online-Forum

Aktuelles

03.01.2018

Die letzten Insignien des Prinzenpaares überreicht

Jetzt kann die Session so richtig beginnen: Im Rahmen einer Feierstunde in der Mercedes-Benz-Niederlassung übernahm das Prinzenpaar der Landeshauptstadt Düsseldorf am heutigen Mittwoch „seine“ traditionellen Luxuslimousinen: Je eine schwarze S-Klasse für Prinz Carsten II. (Kennzeichen D-PC) und Venetia Yvonne (D-VY). Michael Eßer, der Niederlassungsleiter und Verkaufschef PKW für die Niederlassung Rhein-Ruhr, betonte dabei, dass es für ihn eine große Freude sei, das Prinzenpaar und sein Gefolge auch in diesem Jahr mit Fahrzeugen unterstützen zu können. „Wir tun dies seit fast 40 Jahren und selbstverständlich sind wir auch beim Rosenmontagszug mit unserem Motivwagen „Sternenflotte“ mit von der Partie“, sagte Eßer.

Prinz und Venetia dankten dem Unternehmen für die Unterstützung und betonten - ebenso wie CC-Präsident Michael Laumen -, dass es in der heutigen schnelllebigen Zeit nicht selbstverständlich sei, derart verlässliche Partner zu haben: „Darauf sind wir sehr stolz!“ Prinz Carsten II. und Venetia Yvonne nutzten anschließend die Gelegenheit, um sich bei den Vertretern der Mercedes-Benz-Niederlassung mit der Verleihung des Prinzenpaar-Ordens zu revanchieren. Nicht mit leeren Händen gekommen waren auch die Spitzenvertreter des CC: Präsident Michael Laumen und Geschäftsführer Hans-Jürgen Tüllmann überreichten Michael Eßer und seinem Team je einen Orden des Comitee Düsseldorfer Carneval e.V.

Neben den beiden mit allem erdenklichen Komfort ausgestatteten S-Klassen stellt die Mercedes-Benz-Niederlassung den Karnevalisten während der Session zwei E-Klassen und eine V-Klasse für die erweiterte Adjutantur zur Verfügung. In der heißen Phase erhält die Zugleitung außerdem einen weiteren Geländewagen.

Alle News anzeigen